Bambi´s Geburtstagskuchen

-wp

1. Schokoladenkuchen
2. Walnusstorte
3. Nugat-Birnen-Torte
4. Marmorkuchenmuffins mit Sauerkirschen

Auch wenn es sich vielleicht etwas blöd anhört, aber ich bin wahnsinnig stoz auf mich, denn die Kuchen sind riiiiiichtig toll geworden 😀
Eigentlich sollten sie Samstag Nacht noch fertig werden, nachdem Bambi dann aber um 4 aufgewacht ist und nur noch in meinem Arm weitergeschlafen hat, musste ich meinen Plan verschieben.
Die Muffins und die Nugat-Birnen-Torte habe ich dann Sonntag Nachmittag noch schnell fertig gemacht. Bzw. meine Tante hat mir bei den Muffins geholfen, nachdem alle schief gelaufen ist.
Sahnebecher fällt in die Sahne in der Rührschüssel, Topping der Muffins landet auf dem Brett anstatt auf den Muffins, Zuckerperlen fallen aus der Hand und landen auf dem Boden usw.
Also hat sie die Sache irgendwann übernommen und die rosa Pampe auf die restlichen 6 Muffins geschmiert & 4 davon auch noch vollständig fertig verziert.
Oh man merkt den Schlafmangel, die Übermüdung und den Stress 😀

Trotzdem waren alle begeistert von den Kuchen und über blieb im Endeffeckt… ähm… nichts?!
Wuhu, ja ich bin mehr als stolz auf mich 🙂

So und jetzt werde ich mich in mein weiches, warmes Bett verabschieden, denn ich habe morgen einen langen und harten Tag vor mir.
Denkt ab 14 Uhr an mich… da bin ich auf Beerdigung meines Opapa´s…

1 comment

  1. Was, da ist nicht das kleinste Krümelchen für mich übrig geblieben? Das ist ja schon traurig. 🙁
    Ich denke an Dich, morgens ab 14 Uhr – werde Dich mental begleiten. Gute Nacht, Zuckerbäckerin.

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: