Auf die Plätze, Daumen drücken, los!

IMG_3135

Um 10 Uhr schreibt mein Held seine erste Klausur des 1. Semesters und im Gegensatz zu einem normalen Studiengang, hängt in gewisser Weise Job und Studium davon ab. Da er kein Semester anhängen und Klausuren nicht in jeden Fall wiederholen kann, wünsche ich ihm heute einen ruhigen Geist und wache Gedanken.

Seit wir zusammen sind, hat er drei Ausbildungsabschnitte mit Prüfungen beendet und trotz der großen Nervosität gut gemeistert. Auch heute bin ich überzeugt davon, dass er es schaffen und bestehen wird, ganz egal ob er selbst daran glaubt oder nicht. Nervös bin ich allerdings trotzdem und warte schon jetzt auf den erlösenden Anruf.
Morgen schreibt er direkt die zweite von vier Klausuren, vor der er noch mehr Bammel hat – heute Mathematik, morgen Technische Mechanik.

Dieses Studium ist sein jahrelanger Traum, den er nun endlich verwirklichen kann und dabei unterstütze ich ihn sehr gerne von Herzen. Auch wenn es für uns bedeutet, dass wir ihn phasenweise kaum zu Gesicht bekommen. Das gehört leider dazu und ist mit weiteren 2,5 Jahren auf eine absehbare Zeit befristet!
Am Wochenende werden wir zur Abwechslung einen kleinen Ausflug machen und als kleine Familie unterwegs sein 🙂

 

12 comments

      1. Ich drücke ihm die Daumen! Glück wünsche ich nicht, aber nur weil er das sichert nicht braucht. Er kann das und wird sein können ganz bestimmt richtig einsetzen.
        Ich bin sicher, dass die Prüfung laufen wird.
        Und dann könnt ihr euch auf ein wunderschönes gemeinsammes Wochenende freuen!
        *drücke dich* 💜

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: