„Backmarathon“ die Dritte…

Oder wie sagt man so schön, aller guten Dinge sind 3?
Na dann muss es heute ja noch etwas werden, immerhin habe ich es seit Montag vor und schiebe einfach so vor mir her. Backen? Ich? Neeeee. Keine Lust. Zu müde. Schlecht gelaunt. Kind wach. Zu spät.

Kurzum, ich habe immer eine andere Ausrede, weshalb ich mich heute mal wieder nicht motivieren und aufraffen muss. Im Grunde nervt es mich selbst sehr, denn morgen ist Donnerstag & Freitag wollten wir eiiiiiiigentlich zu Freunden fahren. Eigentlich.
Eigentlich habe ich es auch immer noch vor, allerdings haben wir vergessen einen Termin mit der Versicherung zu vereinbaren & somit ist das Auto noch nicht so richtig versichert… und eigentlich sollte ich diese Woche schon so viel gemacht haben…. eigentlich.
Im Endeffekt habe ich meine Tage damit verbracht unnötige Dinge zu sortieren und so viel wie möglich weggeworfen. Mit jedem Teil hatte ich das Gefühl auch meine Seele ein kleines Stückchen zu befreien… wie ein neuer Wind.
Demnach sieht es hier jetzt allerdings auch mehr als nur chaotisch aus. Sämtliche Schränke sind ausgeräumt, für viele Sachen ist noch kein neuer Platz gefunden und überhaupt hatte ich irgendwie keine Lust mehr den Rest dann auch noch wegzuräumen 😀
So typisch :-/

Sobald sich die passende Gelegenheit ergibt, darf ich die Couch in unserem Wohnzimmer mit Opas Beil zerschlagen. Am Anfang war mir nicht wohl bei dem Gedanken, doch nun kann ich es kaum noch erwarten. Ein weiteres Möbelstück, das verschwindet und Platz zum Atmen macht. Ein wirklich wundervoller Gedanke <3

Nun sitze ich hier, wir haben 22 Uhr und ich habe noch nicht mal damit begonnen die vielen tollen Sachen zu backen. Gleich werde ich ein paar fehlende Zutaten bei meiner Oma holen & vielleicht duftet es dann ja wirklich bald endlich richtig lecker in unserer Wohnung 🙂
Nebenbei könnte ich dann eigentlich noch die Küche fertig machen… eigentlich… wenn ich nicht so müde und ausgelaugt wäre… immerhin bin ich ja eigentlich immer noch krank. 😀

 

2 comments

  1. Ui so spät noch backen, ich wünsche dir viel Energy.
    Kannste nicht backen, wenn Bambi wach ist? Bei uns geht das mittlerweile ganz gut und sie guckt auch gerne zu wie ich Eier aufschlage oder so ^^

    1. Geht schon, dauert aber sooooo lange, weil sie immer mitbacken will. Also muss ich alles abwiegen und in kleine Plastikschüsselchen füllen, dass sie es dann in die Rührschüssel schütten kann.
      Das Handrührgerät muss sie dann natürlich auch halten, daher mach ich das lieber wenn sie im Bett ist 😉

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: