Fonds Sexueller Missbrauch

Für Opfer sexualiserter Gewalt in Kindheit und Jugend besteht ab sofort die Möglichkeit, Leistungen zu beantragen, die die Bewältigung  fortdauernder Trauma-Folgestörungen unterstützen helfen sollen.

Auszug aus der Website:
“Seit dem 1. Mai 2013 gibt es den “Fonds Sexueller Missbrauch” für Betroffene sexuellen Missbrauchs im familiären Bereich. Hier können Betroffene Sachleistungen beantragen. Für den institutionellen Bereich sind die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen.
Aus dem Fonds können Betroffene bis zum 30. April 2016 Sachleistungen beantragen.”

Zu den Sachleistungen zählen Psychotherapie, Heil- und Hilfsmittel, Rechtsberatung, u.a.

Informationen erhalten Sie auf der Website Fonds Sexueller Missbrauch

Die Anlauf- und Beratungsstellen des “Fonds Sexueller Missbrauch” für Betroffene von sexuellem Misbrauch im familiären Bereich sind beim WEISSEN RING angesiedelt.

Adressen für eine persönliche Beratung der jeweiligen Bundesländer sind hier zu finden! 

Aufmerksam darauf bin ich durch die Praxis für Gestalttherapie Lübeck geworden & finde es sehr wichtig, dass noch mehr Menschen damit erreicht werden.
Traumatherapien dauern oft lange & nicht selten zahlen die Krankenkassen viel zu kurz & zu wenig. Ausnahmen bestätigen die Regel, doch ich habe leider selbst schon Menschen kennengelernt, die in genau dieser Zwickmühle steckten.

Auch wenn es wohl mehr als schwer ist, sich an die Beratungsstellen zu wenden, ist es meiner Meinung nach sehr wichtig und gut, dass die Möglichkeit dazu gegeben ist. ,

Falls Du jemanden kennst, der Probleme dieser Art hat, nehm die Person an der Hand, unterstütze und begleite ihn/sie. Doch dränge sie/ihn nicht, sei einfach da!

Ich bin mir sicher, dass die Person Dir sehr dankbar für Deine Unterstützung sein wird, denn der erste Schritt ist bekanntlich immer der Schwerste & oftmals schafft man ihn alleine nicht.

Alles Liebe & danke, dass Du es gelesen hast!

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: