[Fotos] Schwäne füttern <3

Vor kurzem waren wir mit Bambina Enten füttern, wir hatten uns eine Stelle ausgesucht, an der es Enten, Schwäne und Schiffe gibt. In der Zeit in der mein Held zu Hause war, war er jede Woche mit Bambi dort, während ich bei meinem Psychologen war. Über Kieselsteine kommt man zu größeren Steinen, die direkt flach in den bewegten Fluss führt. Im Gegensatz zu vielen anderen Stellen muss man also keine Angst haben, dass das Kind jederzeit ins Wasser fallen & ertrinken könnte.
Normalerweise sind auch immer ein paar Enten an Land, doch an diesem Tag hat man sie nur aus einer gewissen Distanz gesehen, da die Schwäne sie immer wieder vertrieben haben.
Bambina wollte sie aber unbedingt ans Ufer locken und hat das Futter immer näher vor sich geworfen, super goldig wie sie da stand und nach den kleinen Tieren gerufen hat *.* 😀

2 comments

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: