Freitags-Füller # 32

45c2f-6a00d8341c709753ef011570569c3f970b-pi

1.  In diesem Jahr wird sich sehr viel verändern, womöglich sogar unser komplettes Leben.

2.  Manchmal zweifle ich, ob es richtig ist und war, doch innerlich weiß ich, ich schaffe das.

3.  Es könnte sein, dass Bambina in nächster an einen Babysitter gewöhnt wird.

4.  Ich habe in den letzten Wochen unheimlich zugenommen und übrigens bin ich weder asozial, noch habe ich mich fettgefressen!

5.  Moment, warte mal, WANN ist denn die Zeit vorrübergezogen?

6.   Nicht wirklich viel wird mir von 2013 in Erinnerung bleiben.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Buch (Max Lucado wuhuuuu <3) , morgen habe ich Schnitte raussuchen und ausschneiden geplant und Sonntag möchte ich einen Rock für mich nähen!

*Freitags-Füller*

4 comments

  1. Veränderungen sind gut, solange du dich damit wohl fühlst. Aber ich kenne mich, ich tu mich immer schwer mit Veränderungen, ich bin ein Gewohnheitsmensch und doch muss es ab und zu sein damit es uns vorwärts bringt!

  2. Veränderungen sind wichtig, um vorwärts zu kommen und nicht zu verkrusten! 🙂
    Nur: wer bitte setzt „zunehmen“ mit „asozial“ gleich? Falls Dir das jemand an den Kopf geworfen hat, dann bitte gleich wieder aus dem Gedächtnis streichen, da absolut bescheuert!
    Liebe Grüsse
    Charlotte

    1. Naja, nicht wortwörtlich und auch nicht mir ins Gesicht. Aber auf dem Land ist das Gerede ja bekanntlich immer groß & meine Familie hat mich da immer so gut es geht rausgehalten. Ab und an bekomme ich aber doch selbst was mit und das ist dann nicht so nett.
      Naja, war wohl kaum anders zu erwarten… junge Mama, keine Ausbildung, Sidecut, Piercings, gehe kaum nach draußen und dann nehme ich auch noch 16 Kilo (deutlich sichtbar) in ein paar wenigen Wochen zu. Schwupps ist der Stempel perfekt und spiegelt mein Selbstbild.
      Ich nehme 4 verschiedene Medikamente, von denen man gerne mal zunimmt. Gefällt mir ja selbst nicht, aber ich kann mir ja auch keinen Zettel auf die Stirn kleben auf dem steht „Nein ich lasse mich nicht gehen!“

      Aber Du hast Recht, ich sollte das aus meinem Gehirn streichen und lieber drüber lächeln. wenn die Leute keine anderen Probleme haben…^â

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: