Mehr Freiraum für Bambi

Seit gestern hat unser kleines Bambikind ein eigenes Schubfach in der Küche, in dem ein Teil ihres Kindergeschirrs steht.
Nachdem mein Held das Auto abgeholt hat, war er mit der Kleinen sowie der Quatschmachertante bei IKEA & ich hatte ihm eine „Einkaufsliste“ geschickt. Um genau zu sein, bekam er die Fotos von den IKEA-Produkten, dass er auch wirklich mit dem Richtigen nach Hause kommt 😀

Somit kann sich Bambina als stolze Besitzerin der KALAS-Serie, bestehend aus einem 18-teiligen Besteckset, 6 Bechern, 6 Teller, 6 Schälchen, sowie einem Malkittel bezeichnen. Um alles ordentlich einräumen zu können, haben wir noch einen Kasten mit eingeteilten Fächern gekauft. Alles in allem sind wir also für um die 20 € bestens ausgestattet! (:

Das eigene Fach wollte ich schon länger einführen, um ihr nach und nach mehr Freiheiten zu lassen & sie zur Selbstständigkeit zu erziehen. In nächster Zeit werden wir dann versuchen, ob sie ihr gespültes Geschirr schon alleine an den richtigen Platz räumt, um sie in unseren Alltag zu integrieren. Nun ist sie in einem Alter, in dem sie immer und überall helfen möchte und das ausprobiert, was Mama macht.

 

 

 

 

 

 

 

Ganz egal wie es ist, klein Bambi hat schon ihren Gefallen daran gefunden & räumt es froh und munter um.
Heute hat sie sich auch schon selbst ihr Geschirr geholt und mit meiner Hilfe den Kasten wieder richtig sortiert. Es scheint also wirklich richtig zu sein, ihr diesen Freiraum und das Vertrauen in sie zu geben.

1 comment

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: