Mein verselbstständigter Körper

Ich bin es gewohnt, von Ärzten zu hören, dass sie nicht weiter wissen oder meine sehr schwankenden Werte nicht verstehen. Doch momentan fühle selbst ich mich, von meinem Körper veräppelt.
Wochenlang klettern meine Blutzuckerwerte nach oben, brechen mehrere Grenzwerte und als ich nun letztendlich doch auf Insulin eingestellt werden soll, liegen sie plötzlich innerhalb der von Elfchens Größe abhängenden Norm. Natürlich ist es super, wenn ich kein Insulin brauche, trotzdem verunsichert es mich, was mein Körper da schon wieder treibt.

Gleich mache ich mich auf den Weg zu meinem Hausarzt, um das Gerät für die 24 Stunden Blutdruckmessung zu holen. Auch hier sind meine Werte deutlich zu hoch und da mein Frauenarzt sich seit bald 2 Monaten komplett raushält und auch keine Vorsorge mehr macht, habe ich es nun selbst in die Hand genommen.
Ich bin gespannt, wie sich meine Werte in den 24 Stunden schlagen und fürchte fast, dass sie für diese Zeit ebenfalls vollkommen normal, oder evtl sogar etwas zu niedrig sind. In mir löst dieses hin & her Angst aus, als Lügner hingestellt zu werden… doch in habe Blutzucker sowie Blutdruck immer gewissenhaft gemessen und nur wahre Werte zur Beurteilung vorgelegt. Dennoch bleibt ein komisches Gefühl, weil mein Körper einfach nur genau das macht, was er will.

5 comments

  1. Ich denke nicht, dass man dich als Lügnerin hinstellt, die Ärzte wissen doch in welcher Situation du bist. Und sie wissen auch dass psychischer Stress die Blutzuckerwerte stark beeinflusst.

    1. Meine Diabetologin ist super, sie meinte wörtlich „ja das ist eine aufregende Zeit, nicht nur für Sie sondern auch für uns Ärzte“ 🙂
      Sie ist die, die sich am meisten kümmert, mit den Pränataldiagnostikern telefoniert, mir die Infos gibt die ich noch nicht hatte und bisher immer hinter mir stand. Eigentlich ist die Angst also unbegründet. ..

      1. Das hört sich gut an. Und sie kann zugeben, dass auch die Ärzte mal ratlos sind.
        Da bist du wirklich gut aufgehoben.
        Eigentlich sollte dieser Part dem Gynäkologen gehören, aber die sind oft auch ratlos, können es aber nicht zugeben.

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: