Montagsstarter #33

1. Das Konto überziehen ist total leicht. Ein Kinderspiel sag ich Euch^^

2. Auf unsere kirchliche Trauung in ferner Zukunft ,da freue ich mich drauf.

3. Ob ich wohl mal versuchen sollte mein Shampoo selbst herzustellen?

4. Ich glaube das könnte klappen und wäre mit Sicherheit ein Erfolgserlebnis.

5. Meine Rezension zu „Mami, ist das vegan?“ muss ich unbedingt Anfang der Woche noch schreiben.

6. Wenn nur etwas mehr Motivation zum Lesen wäre und es mit ein wenig besser gehen würde…

7. Ich bin immer wieder überrascht, wie schnell sich diese doofen Tiefphasen manifestieren -.- 

8. Diese Woche steht mein letzter Psychologentermin vor seinem Urlaub ganz oben auf dem Plan, außerdem natürlich Glücksmomente mit klein Bambi bewusst erleben und dann noch viel Ruhe, ein wenig Yoga und ganz viele Entspannungstee´s.

*Montagsstarter*

5 comments

  1. Ach geht das echt so einfach mit dem Konto überziehen? Muss ich mal ausprobieren. Nein im ernst. Ich finde das geht zu einfach. Da sollten sich die Banken mal Gedanken drüber machen, aber damit verdienen sie ja am meisten. Gruß Martin

  2. Konto überziehen ist auch eine meiner leichtesten Übungen 😀
    Die kirchliche Trauung schieben wir jetzt schon 8 Jahre vor uns her, vielleicht schaffen wir es ja zum 10. Hochzeitstag. Ich drück die Daumen, dass ihr schneller seid!

    1. Wir nun seit 3 Jahren und hätten wir unseren Termin nicht so oft verschieben müssen, hätten wir eigentlich Oktober 2010 kirchlich geheiratet. Aber wenn man mal begonnen hat zu schieben, findet man einfach nicht mehr den Moment in dem es passt, mh? Euch viel Erfolg, dass die kirchliche Trauung nach 10 Jahren folgt 🙂

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: