Montagszauber #7

Bildschirmfoto 2014-12-29 um 02.36.29
Weihnachten verläuft wenig „herzig“, denn die meisten Geschenke sind doch in winterlichen, oder sogar weihnachtlichen Motiven verpackt. Doch dieses eine Geschenk für klein Bambi hat uns alle überrascht, denn in der Pappverpackung kam eine mehr als herzige Papiertüte zum Vorschein, in der die Stimmungseier verpackt waren. So viele kleine und große Herzen, liebevoll gestaltet und noch dazu vollkommen überraschend… diese Verpackung hat sich ihren Platz bei den Montagsherzen wirklich verdient.


Auf welche Neuerscheinungen freut ihr Euch 2015 besonders?

In diesem Jahr habe ich während einer Blogleserunde das Buch „Spurlos“ von Ashley Elston gelesen, welches mich unerklärlicherweise sehr gefesselt hat. Eigentlich ist überhaupt nicht die Sparte die ich lese, doch die Autorin hat etwas vermittelt, das ich kenne.
Im April 2015 erscheint die deutsche Übersetzung der Fortsetzung und somit ist „Atemlos“ momentan die Neuerscheinung, auf die ich mich am meisten freue.

Beim durchklicken der Neuerscheinungen ist mir außerdem das Buch „Who the fuck is Kafka“ ins Auge gefallen, was zwar ebenfalls nicht meine Sparte ist, aber doch eine gewisse Anziehungskraft auf mich ausübt 😉


1. Das Jahr ist fast vorbei und ich habe mich in den letzten 12 Monaten sehr stark verändert.

2. Und wenn ich zurück denke, dann habe ich unzählige Suizidgedanken im Kopf, die mich momentan nicht interessieren.

3. Für das neue Jahr lege ich zwar ein paar „Vorsätze“ fest, die ich aber nicht klassisch umsetzen werde.

4. Was sich im kommenden Jahr so verändern wird, soll eine Überraschung werden.

5. Sylvester verbringen wir wie immer zu Hause, 2014 allerdings zum ersten Mal mit meinem Stiefpapa.

6. Was ich gar nicht leiden kann, ist diese elendige Böllerei.

7. Und gegessen wird Sylvester nichts anderes, als sonst auch 😀

8. Und für diese letzte Woche des Jahres steht nichts besonderes auf dem Programm und  vielleich setzte ich aus Langeweile einfach einen IKEA-Besuch an und das neue Jahr wird mit einem Geburtstag starten.


To Do

  1. „Lieblingstage“ auf einen extra Blog umlagern
  2. Antrag auf Zuzahlungsbefreiung endlich verschicken
  3. Zeit mit meiner Familie genießen
  4. Nachträgliche Weihnachtsgeschenke besorgen, wenn endlich wieder Geld da ist
  5. einen Geburtstag besuchen
  6. mit Kindheitsfreunden zum Essen o.ä. verabreden
  7. ausmisten, in Kisten packen und spenden/verschenken/verlosen

3 comments

  1. Was für ein schönes, herziges Papier.
    dein Alltag hat sich also richtig verändert, meiner auch.
    Dir alles Gute für 2015, vor allem Gesundheit, soviel wie geht und Glück.
    Liebe Grüße Bärbel

  2. Liebevoll und mit Herzchen bedruckt, da macht das Auspacken gleich doppelt Freude!
    Ich wünsche Dir schon heute ein gutes, erfolgreiches, fröhliches und gesundes Neues Jahr 2015,
    herzlichst
    moni

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: