Montagszauber #9


Mein Montagsherz ist dieses mal gleichzeitig ein Teaser meines neuesten genähten Oberteils.
Es gehört natürlich wie fast immer meinem Bambinchen und wurde schon mit Stolz getragen. Verwendet habe ich Zierstiche meiner neuen Maschine und um genau zu sein, waren die beiden Nähte auch die Ersten mit der Pfaff 🙂


Welche Nebenfigur mögt ihr aktuell am Liebsten und warum?

Momentan mag ich Silvia aus dem Buch „Weiß wie Milch, rot wie Blut“ von Alessandro D´Avenia sehr gerne.
Sie ist über beide Ohren in Leo verliebt, schreibt aber trotzdem seine Liebesbriefe für ihn, da sie eine schönere Schrift hat. Auch wenn sie wirklich eifersüchtig auf Beatrice ist, ist sie immer für Leo da und hilft ihm wo sie kann aus der Patsche 🙂


1. Bisher waren die ersten Wochen von 2015 gesundheitlich nicht besser als die Letzten im Jahr 2014.

2. Wenn man ganz ehrlich zu sich selbst ist, muss man selbst dafür sorgen, dass es einem besser geht.

3. Der Moment wenn Menschen Gespräche einfach nicht ordentlich beenden nervt mich.

4. Es gab ein paar „Blogänderungen“ schon gesehen?

5. Obwohl es mir nicht gut geht kann ich sagen, „In der Wohnung geht es voran.“

6.  Und ab heute ist mein Psychologe wieder aus dem Urlaub zurück.

7. How I met your Mother wurde mir schon vor einiger Zeit zu langweilig.

8. Diese Woche sind mir mein heutiger Termin und die Zeit mit Bambina sehr wichtig, außerdem steht viel Papierkram und so manche Rechnerei an.


To Do

  1. Antrag auf Zuzahlungsbefreiung endlich verschicken !!!
  2. 7 Andachten lesen & den Kalender gestalten (0/7)
  3. Finanzplan erstellen
  4. Psychologentermin

13 comments

  1. Ich weiß nicht, was du für eine Krankheit hast.
    Vielleicht kann dir auch Glutathion helfen. Ist nicht billig aber wertvoll.
    Diese Herzchen sind einfach zauberhaft.
    Dir alles Gute
    Bärbel

  2. „How I met your mother“ kann mich auch nicht wirklich begeistern… Das Oberteil sieht toll aus, so schöne Zierstiche hat meine Maschine nicht, aber das ist auch nur eine relativ einfache. 😉

    „Weiß wie Milch, rot wie Blut“ klingt nach einer Neuerzählung von Cyrano de Bergerac! Und das ist einer meiner Lieblingsklassiker, obwohl er so traurig ist…

    Ich werd mich jetzt mal nach den Blogänderungen umschauen gehen und wünsche dir einen baldigen gesundheitlichen Aufschwung.

  3. Oh – das ist ein schönes Stöffchen und erinnert ich daran, dass ich mal wieder dringend an die Maschine will.
    Hab eine schöne Woche, liebe Grüße, Anette

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: