Osterlicher Heiratsantrag <3

Ich hatte mitbekommen, dass mein Held dabei war mir ein Ostergeschenk zu basteln und auch das „Körbchen“ dazu, hat er selbst gemacht. Obwohl ich versucht habe mir nichts anmerken zu lassen, war ich doch ganz schön gespannt und neugierig, was er sich hat einfallen lassen. Immerhin sollte es das erste Ostern mit einem persönlichen Geschenk von ihm werden.
Als er dann noch nach meinen Acrylfarben und einem Pinsel fragte, war es mit meiner Ruhe vollkommen vorbei… für was braucht er denn bitte meine Farben? Und dann auch noch für Holz? Waaaaaah, es soll nun endlich endlich Ostern sein!!!

Zwischendurch bekam ich das Nestchen schon mal kurz zu sehen, weil ich unerwartet in die Küche kam und er nicht schnell genug war… klasse Idee und wirklich toll umgesetzt, doch nirgends war auch nur ein Stückchen Holz zu sehen. Zum Glück war schon Karsamstag und so musste ich nicht mehr lange warten.
Sonntag war es endlich so weit und nach meinem sehr persönlichen Geschenk für ihn, durfte ich auf die Suche gehen, wobei ich großartige Hilfe von unserem kleinen Mädchen hatte. Sie war dabei, als mein Held es versteckt hat und sie war so aufgeregt, dass sie mich direkt zu dem Versteck führte und sogar das Nestchen für mich aus der Ecke holte 😀

Was ich dann sah, rührte mich so so sehr, denn in dem Nestchen lagen neben ein paar Süßigkeiten diese Wäscheklammern und ich sah sofort, woran er die letzten Abende gearbeitet hatte. Eines schöner als das Andere und doch sind alle drei wunderwunderschön <3
Beim Öffnen der Klammern verschlug es mir dann vollkommen die Sprache, denn die Letzte enthielt einen weiteren Antrag, den ich mit einer stürmisch freudigen Umarmung beantwortete. Ich war so unendlich gerührt und fühlte mich angekommener denn je. Obwohl er mir in letzter Zeit so viel helfen und häufig auch zurückstecken musste, liebt er mich so sehr, dass er mich trotzdem jeder Zeit wieder heiraten möchte. Es ist ein unglaubliches Gefühl der Freude, eine innere Wärme, die durch den kompletten Körper fließt und die Gewissheit mir keine Sorgen machen zu müssen. Er ist da, er bleibt da und wir werden auch mit all den kommenden Steinen fleißig kleine Hütten bauen, anstatt sie zu einem unbezwingbaren Berg wachsen zu lassen.

Ich bin glücklich, wirklich glücklich, dass ich ihn an meiner Seite wissen darf und male mir unsere Zukunft in allen bunten Schattierungen des Regenbogens aus <3 🙂

4 comments

  1. Was für eine süße Idee…Du darfst Dich zu Recht glücklich schätzen, ihn an Deiner Seite zu haben. Ich wünsche Euch, dass Eure Liebe noch ganz lange so stark ist und beständig bleibt! Liebe Grüsse

  2. Wie toll! Bestimmt bekommst du noch ganz viele solcher Anträge. Ich liebe es, wenn ich die kreativen Dinge von Papamulle bestaunen kann. =) Da steckt immer so viel Arbeit & Herzblut drin. <3

  3. Ohhhhhh ich finde das sooooo süß! Halt ihn gut fest, das scheint ein wirklicher Schatz zu sein, den Du da gefunden hast!
    Alles, alles Liebe, ich freue mich ganz doll für Euch!!!!
    Herzlichst
    Tanja

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: