Sonntagsfreuden & Wochenrückblick 48/14

Der schönste Moment der letzten Woche, war ein kurzer Besuch auf einem kleinen Künstlerweihnachtsmarkt <3
Mir ging es die ganze Woche so schlecht, dass mein Held viel zu Hause war und ich sehr sehr viel geschlafen habe. Dieser kurze Augenblick der Freiheit war somit mein absolutes Highlight 🙂


 

 

Daumen hoch für: mein Bett, das mich die meiste Zeit der Woche still ertragen hat
Daumen runter für: meine Herzprobleme, Betablocker und Schwiegermütter
Hörenswert: David Guetta – Dangerous
Sehenswert: Grey´s Anatomy
Gegessen: Pomelo, Brokkolisuppe, Nudeln, Reiswaffeln, Mandarinen, Suppe
Getrunken: Tee, Tee und noch viel mehr Tee
Geärgert: der Egoismus meiner Schwiegermutter ist einfach unübertrefflich :-/
Gefreut: die Frau bei der neuen KV klang auf dem Anrufbeantworter super lieb, mutmachende Worte meines Psychologen und das Wunderkind Bambi
Gestaunt: so so so sooooo viele liebe Worte von meinem Psychologen <3
Gekauft: Lebensmittel, ein Armband, 1 Paar Ohrringe und Tafelfarbe
Gebloggt: Montagszauber, Dankbar für das Leben, Freitags-Füller
Gelesen: Muttergefühle
Süchtig nach: Klein Bambi und meinen Helden <3
Vorfreude auf: die Adventszeit, die heute beginnt *.*
Letzte Sünde: Kekse… ja wirklich, Kekse um die Stimmung zu verbessern 😀
Gut zitiert: Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft.
Konzentriere Dich auf den gegenwärtigen Moment. – Buddha

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: