Sontagsfreude & Wochenrückblick 02/2015


Heute fällt es mir gar nicht so leicht, einen Moment der letzten Woche zu wählen, der meine Sonntagsfreude sein soll.
Wir hatten gleich 2 Paarzeiten am Abend, ich habe diese unglaubliche Nähmaschine bekommen und auch klein Bambi hat den ein oder anderen Moment einfach perfekt gemacht. Dazu noch die ein oder andere Freundin… wäre ich gerade in keinem depressiven Tief, wäre die letzte Woche wohl so ziemlich perfekt gewesen 🙂


 

Daumen hoch für: Diese Hammer Nähmaschine *.*
Daumen runter für: auf dem Postweg verlorene Briefe mit wichtigem Inhalt
Hörenswert: Morgen – Kitty Kat
Sehenswert: Die Entdeckung der Unendlichkeit <3
Gegessen: Kaki, Bananen, Suppe, Joghurt, Blumenkohl
Getrunken: Pukka 3-Zimt –> große Liebe
Geärgert: ich brauche meinen ollen Führerschein wieder, 1,5 Stunden warten bis meine Einkaufsverabredung kam :-/
Gefreut: diese unglaubliche Überraschung und die Freude meiner Freunde auf meine Post hin 🙂
Gestaunt: Dieses Teil hat einen Touchscreen – waaaaaaas?! 😀
Gebloggt: Montagszauber #8, Idealisierte Abhängigkeit, Je suis Charlie, Reich beschenkt – gerührte Freude, [DiY] Badebomben (vegan), Ich mache Euch eine Freude <3
Gelesen: Mamamulle, Herzmutter, Mama Miez, Familie Motte
Bewundert: dieses eine wunderhübsche Tragetuch *.*
Vorfreude auf: den Besuch meiner Herzdame & mein vorerst letztes Tattoo
Auf der Skala von 1-10: diese Woche war trotz vieler Tiefpunkte eine glatte  8
Gut zitiert:
Mit der verzweifelten Inbrunst eines Menschen, der Selbstmord nicht mehr ausschließt, betete ich um Hilfe.
Nur noch der Gedanke an meine Kinder hielt mich davon ab, ins Wasser zu gehen.«
– Jane Wild, „Die Liebe hat elf Dimensionen – Mein Leben mit Stephen Hawking“ –

2 comments

  1. Den Film will ich auch unbedingt noch sehen – und ausgerechnet mein Mann, der Diplomphysiker, ist da sehr „Hmmmm, nnnnjaaa, ich weiß nicht…“ Und ich dachte, das wäre genau DER Film für ihn!

    Ich glaube, er befürchtet zu viel Kitsch.

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: