To-Do Liste – KW 52/2013

Diese Woche wandern ganze 2,50 € in Bambina´s Spardose.
Ich hatte gehofft, 2013 endlich dieses wohlige Gefühl zu bekommen, das man mit Weihnachten verbindet. Die Vorfreude, Tannenduft, Wohlgefühl und diese tragende Geborgenheit. Doch momentan sieht es noch danach aus, als würde es wieder eines dieser Weihnachten werden, bei denen man sich fragt, weshalb jeder so einen Aufriss darum macht.
Ich gönne jedem von Herzen Weihnachten als etwas schönes zu erleben, doch die letzten Tage waren mental so hart für mich, dass ich abgesehen von einer großen traurigen Leere nichts fühle. Am liebsten würde ich die Feiertage einfach komplett verschlafen, danach wieder aufwachen und ganz normal weiter machen. Leider sieht die Realität ein wenig anders aus, wobei ich eigentlich noch ziemliches Glück habe. Im Gegensatz zu vielen Anderen bleiben mir abgesehen von Heilig Abend Pflichtfamilienessen erspart. Wir müssen keine Eltern oder Oma´s besuchen, sondern können wie die letzten Jahre auch ganz normal zu Hause bleiben. So als wäre es nichts besonderes.
Nur unserem Bambikind möchte ich Weihnachten nicht zerstören. Für sie soll Weihnachten etwas wundervolles sein, auf das sie sich das ganze Jahr freuen wird. Sie soll die Vorfreude erleben dürfen, den Lebkuchenduft und das wohlige Gefühl unter dem Weihnachtsbaum. Für sie, ganz allein für SIE werde ich also zu einem kleinen Weihnachtswichtel werden.

  • Geschenke verpacken
  • Weihnachtsessen überstehen
  • Kindergeldbescheid & Lohnsteueränderung an Halbwaisenstelle schicken!!!
  • Plätzchen & Stollen backen
  • Meine Lieblingstage wieder täglich fortführen
  • „Du bist MEIN“ von Max Lucado für eine besondere Person lesen
  • kleines Minibäumchen aufstellen und schmücken
  • 2 Schals für mein Bambikind nähen

5 comments

      1. Jaaaaa, Punchinello <3
        Max Lucado schreibt so unheimlich tolle Bücher *.*

        Und ja, mit Kind muss man viele Kompromisse eingehen, aber man bekommt es mindestens doppelt so viel zurück 🙂

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: