Trauben und Skates – unser Ostern 2016


„Ooooooh, eine neue Packung Trauben!
Und eine Orange und noch eine Orange.
UND eine Apfelsine!!!!“

– Bambina beim auspacken ihres Nestchens –

Ja… halb daneben ist auch vorbei, denn eigentlich handelte es sich wie man sieht um Heidelbeeren, Mandarinen und einen Granatapfel. Eigentlich weiß sie das auch und isst alles sehr gerne, doch heute muss durch die Suche der ganzen Nestchen schon vollkommen durcheinander gewesen sein.
Müde war sie noch dazu, immerhin stand sie am Morgen ganz tapfer um 6.30 Uhr zum Auferstehungsgottesdienst mit anschließendem Osterfrühstück, auf dem Friedhof.
Gründonnerstag gab es eben so ein Frühstück im Kindergarten, welches ihr so gut gefallen hat, dass sie die vergangene Nacht freiwillig und von sich aus bei der Oma schlafen wollte, um das heutige Spektakel auf keinen Fall zu verpassen.
Wieder zu Hause, kam sie zu uns ins Bett gekrabbelt und genoss es sichtlich mit uns alleine zu kuscheln, bevor ihr Bruder endgültig wach wurde. Sie liebt den kleinen Zwergen unheimlich und geht freiwillig Kompromisse ein, wenn es ihm dadurch besser geht, doch Exklusivzeit mit Papa und/oder Mama ist dennoch etwas ganz besonderes.

image

Am Mittag waren wir bei der Uroma zum Essen eingeladen und da das Wetter heute nicht so schön war, wurden auch direkt in ihrem Haus die Osterhasen versteckt. Neben dem Obst und der hasenkerze vom Foto, bekam sie noch ein paar Inline Skates, die ich inklusive Schoner für 10 € bei den Kleinanzeigen ergattert habe.
Obwohl wir uns anfangs unsicher waren, ob sie tatsächlich schon alt genug ist, konnte sie auf Anhieb problemlos und ganz alleine darauf stehen. Leider war es draußen nass und wir hatten keinen Helm dabei, doch im Haus konnte sie es dennoch kurz ausprobieren. Da ich den Elfen in der Trage hatte, nahm mein Held sie an der einen Hand und die Vorlesetante an der Anderen. Nachdem die beiden ihr gezeigt hatten wie das Ganze funktioniert, dauerte es keine 10 Minuten, bis sie nur noch ganz leicht gehalten werden musste. Noch dazu bereitet es ihr großen Spaß & wir warten nur noch auf den richtigen Frühling. Volltreffer also! 🙂

Und wie war Euer Ostern?

3 comments

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: