[vegan&zahlbar] Karotten-Zucchini-Muffins

Ich habe dieses Rezept verwendet, um Zucchini & Karotten zu verarbeiten, die dringend weg mussten.
Daher habe ich das doppelte Rezept gemacht. Um die Menge vom Foto zu erreichen, solltet Ihr die normalen Angaben verwenden und für das einfache Rezept einfach die dicken Mengenangaben in den Klammern 🙂

Ihr braucht:

240 (120) g Zucchini
500 (250) g Karotte
220 (110) g Mehl Typ 405
300 (150) g Dinkelvollkornmehl
100 (50) g Zucker
4 (2) EL Sojamehl
200 (100) ml Wasser
160 (80) g Sojajoghurt
160 (80) ml Sonnenblumenöl
170 (85) g gemahlene Mandel
75 (40 )g gehackte Walnuss
1 Pkt (2 TL) Backpulver
6 (3) TL Zimt

Und so geht´s:

  1. Zucchini und Karotten reiben.
  2. Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  3. Sojamehl mit Wasser vermischen, anschließend mit  Zucker, Zimt und Öl verrühren.
  4. Mehl, Backpulver und Zucker in einer separaten Schüssel vermengen.
    –> Zu der den flüssigen Zutaten geben und gründlich unterrühren!
  5. Sojajoghurt, Walnüsse und Mandeln zugeben &  gut vermischen
  6. Zu letzt die Möhren und Zucchini vorsichtig unterheben.
    Am Besten einen Holzlöffel, oder ähnliches verwenden.
  7. Muffinförmchen zu 2/3 mit der Masse füllen und für ca. 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

4 comments

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: