Waschen, sortieren, verkaufen

20131009-124512.jpg

Heute läuft meine Waschmaschine auf Hochturen. Eine Wäsche nach der nächsten, denn bis Samstag müssen einige Kindersachen gewaschen & bitte auch wieder trocken sein.
Samstag geben wir sie ab & Sonntag werden sie dann auf einem Basar rund ums Kinder verkauft.
Kleidung werden wir kaum hergeben, dafür eine Menge anderer Sachen. Beim ersten Kind kauft man einfach viel zu viel & stellt erst im Nachhinein fest, dass es eigentlich vollkommen unnötig war 😀

Hier eine kleine Übersicht der bisherigen Sachen:

+ Babybadewanne + Gestell
+ Badewannensitz
+ Windeleimer
+ Stubenwagen (nie benutzt)
+ Babyhängematte
+ Vaporisator (heißt das so?)
+ 1 Kinderwagen + 1 Sportwagen
+ Herbstfußsack Teutonia
+ Pucktuch
+ Swaddle me
+ Lauflernpuppenwagen
+ Wickeltasche
+Umstandshosen & Oberteile
+ Bauchband
+ Winnie Pooh Badespielzeug
+ Rasseln

Und noch einiges mehr, ich werde berichten 🙂

1 comment

  1. Ich wasche auch gerade so viel, aber ohne Flohmarkt-Verkauf. So ein Basar ist schon praktisch. Musst du dann überall Preise ranmachen? Ich wünsche euch gute Einnahmen <3

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: