Wie die Großen!

 

 

 

 

Bildschirmfoto 2013-07-24 um 00.02.24     Bildschirmfoto 2013-07-24 um 00.02.09

Babyangebote bei lidl & Bambinchen hat Montag endlich ihren Tritthocker, sowie den Toilettensitz bekommen 🙂
Ein Töpfchen hat sie schon seit Ende letzten Jahres, weil sie es ganz toll fand, doch in den letzten Monaten hat sie es nur noch zum „kochen“ verwendet. Draufsetzen? Nein danke!
Man nehme einen Stift, werfe sämtliche Dinge die man finden kann in das Töpfchen und verrühre es 😀
Also dachten wir uns, dass sie es eventuell mögen könnte mit Hilfe eines Toilettensitzes wie die Großen ihr Babygeschäft zu erledigen. Montag kam es dann auch endlich bei lidl in Aktion & es konnte losgehen 🙂

Seitdem liebt sie ihre neuen Badutensilien und steht jedes mal mit ihrem Sitz in der Hand vor der Toilette und sagt „Pippi Pippi Pippiiii“. Bisher kam zwar noch nicht wirklich was, aber ich denke es ist ein ganz guter Anfang!
Die Benutzung des Toilettenpapiers ist natürlich trotzdem lebensnotwendig und wird von klein Bambi auch selbst durchgeführt. Zu süß was sie sich alles bei uns abgeschaut hat <3

 

9 comments

  1. ohhh schön!immerhin klappt das mit dem klopapier schon.hoffentlich habt ihr gleich einen vorrat vom toilettenpapier mitgebracht 😀
    ich wollte eientlich auch zu lidl.es war mir nur bis jetzt immer zu heiß draussen 😀

  2. Haha… wie zuckersüß… schön, ich denke das ist der erste Schritt? Spielerisch ans aufs-Klo-gehen ist doch denke ich das beste 🙂 Beim DM gabs übrigens ganz süßes Toi-papier von Saubär mit so Tierchen und so drauf, ich hab mir das gekauft ^^ …hab schon kurz überlegt ob meine Nichte das auch schon brauchen kann, aber mit nem halben Jahr wär das glaub bissle früh <3

    1. Ich denke auch, dass es der erste Schritt ist. Jetzt will sie ständig „Pippiii“ und hält mir den Sitz vor die Nase.

      Ich hab gestern bei dm geschaut, aber bei uns gibt’s das scheinbar nicht mehr 🙁
      Ich würde aber auch fast behaupten, dass Deine Nichte noch ein wenig zu Jung ist^^
      Meine Schwester findet aber auch immer wieder was, was sie unbedingt der Kleinen schenken muss. Vor allem seit sie jetzt älter ist & es auch versteht <3

      1. nö, ich schenk ihr auch jetzt gern was, auch wenn sies noch nicht versteht. Allerdings ist das Haarband supergut angekommen und wird jeden Tag gebraucht 🙂 das freut mich wie verrückt und praktisch und absolut nötig ist es auch (sie hat wahnsinnige Haare) … ja, fürs Töpfchen isses wirklich zu früh, Sonntag gibts erstmal den ersten Brei ihres Lebens, ich bin total gespannt was sie davon hält 🙂
        …hach, ich hoff immer das wir Tanten nicht zu sehr nerven, mit unserer Schenkerei und betüdelei, aber ich kann nicht anders, ich hät auch gerne ein Kind, aber ohne Mann ist das bissle blöd, also muss ich noch warten und hoffen das wenn ich dann eins hab ich auch mal so hoch-motivierte Tanten-tiere in der Family hab 🙂

        Liebe Grüße

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: