Wochenrückblick 29/2015

Es gab so manche „haaaaaach“ und „oooooooh“-Momente, die ich nicht missen möchte.

Paarzeiten die ganz allein meinem Helden und mir gehörten <3
Geborgenheit, fallen lassen geliebt werden.

Funny Cubes von Haribo brachten uns zum lachen und so versendete ich diese kleine Freude direkt via Instagram 🙂

Game of Thrones, mein Stimmungsretter und die weltbesten vegetarischen Schnitzelbrötchen verwöhnten mich ganz schön – alles, dass es mir besser geht 🙂

Zu guter Letzt konnte ich mich neben Küche putzen und duschen dazu aufraffen, endlich wieder ein Projekt in Angriff zu nehmen, das Kinderaugen zum strahlen bringen soll. Ich bin gespannt, wann ich es verschicke und wie die Reaktionen ausfallen werden 🙂


Daumen hoch für: all die lieben Menschen, dir an uns denken. Ich danke Euch von Herzen <3
Daumen runter für: meine aktuelle Motivationslosigkeit und die schlechte Laune, die mich Tag für Tag begleitet :-/
Hörenswert: Anorak – Sarah Connor
Sehenswert: Breezy – Begegnung am Vormittag
Gegessen: vegetarische Schnitzel, Tomaten, Kartoffeln, Brot mit Gurke & Tomate *yummie*, Pilze, Götterspeise, Banane, Melone, Datteln & Passionsfrucht
Getrunken: Wasser, Malzkaffee, Ovomaltine, Heiße Zitrone, Chai Latte India
Geärgert: ich musste wichtige Neuigkeiten über die Elfe von meiner Diabetologin erfahren, anstatt vom Arzt selbst
Gefreut: weinen dürfen und aufgefangen werde, meine unglaublich wunderschöne MySol kam an, h&m Bestellung mit vielen passenden SALE-Teilen
Gestaunt: die Macht der sozialen Medien, die vielen lieben Menschen hinter den Buchstaben & die vielen vielen lieben Worte
Gelesen: Blogs, Family, Mails
Bewundert: den Herzschlag unserer Elfe <3
Vorfreude auf: meine Herzdame und den nächsten Ultraschall
Auf der Skala von 1-10: alles von 1 -10
Gut zitiert: Ich pflanze täglich eine Rose im Garten meines Herzens – Teespruch

1 comment

Sag mir Deine Meinung :)

%d Bloggern gefällt das: