1000 Fragen an mich selbst – #2 & 3

Da ich ein wenig aufholen muss, gibt es heute direkt Teil 2 & 3 gemeinsam.
In ein paar Tagen folgen noch Teil 4 & 5 und dann werde ich nur noch 1x/Woche je 20 Fragen beantworten 🙂

Also denn, los gehts!

21. Ist es wichtig fĂŒr dich, was andere von dir denken?

Ich wĂŒnschte ich könnte diese Frage mit nein beantworten und arbeite seit einiger Zeit daran, mich von diesen Fesseln zu befreien.
Erfreulicherweise klappt es in manchen Bereichen immer besser und ich kann regelmĂ€ĂŸig ignorieren, was anderen von mir denken könnte.
Doch gerade was meine Figur und das Networkmarketing betrifft, habe ich da noch sehr viel zu lernen.

22. Welche Tageszeit magst du am liebsten? 

Die nĂ€chtliche Ruhe, wenn alle um mich herum schlafen und ich einen Moment nur fĂŒr mich habe, mag ich besonders gerne.
Ganz allgemein bin ich ein Nachtmensch, mag den spĂ€ten Nachmittag, den Abend und den Moment, wen ich dann selbst in mein Kopfkissen sinken kann 🙂

23. Kannst du gut kochen? 

Ja und nein. Ich konnte mal richtig gut kochen und bekam das auch regelmĂ€ĂŸig gesagt. Seit einiger Zeit ĂŒberfordert es mich aber vollkommen, was es mir sehr schwer macht.
Zuerst suche ich sehr sehr lange nach möglichen Rezepten, weil ich vollkommen ideenlos bin, dann fehlt hier eine Zutat und dort die notwendige Zeit.
Habe ich dann mal etwas gefunden, kommen die Kinder dazwischen und letztendlich möchten doch alle nur trockene Nudeln haben 😀

24. Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am ehesten?

Der goldene, stĂŒrmische und kĂŒhle Herbst, gemischt mit dem duftenden, fröhlich warmen FrĂŒhling <3

25. Wann hast du zuletzt einen Tag lang ĂŒberhaupt nichts gemacht? 

Puh… geht das ĂŒberhaupt, so gar nichts machen?

26. Warst du ein glĂŒckliches Kind? 

Das kommt ganz darauf an, bis zu welchem Alter man „Kind sein“ definiert.
Ich denke zeitweise war ich bestimmt ein glĂŒckliches Kind.

27. Kaufst du oft Blumen?

Nein. Ich mag lebende Blumen im Topf, die blĂŒhen, welken, verkĂŒmmern, wieder grĂŒn werden und bald darauf wieder in den strahlendsten Farben erblĂŒhen.
Manchmal mag ich aber auch ganz gerne einen hĂŒbschen Strauß auf dem KĂŒchentisch stehen haben und kaufe die reduzierten Blumen im Discounter kurz vor Ladenschluss 🙂

28. Welchen Traum hast du?

Schon seit Kindertagen trĂ€ume ich davon Medizin zu studieren und Ärztin zu werden.
Mit der Fachrichtung war ich mir lange unsicher, da mich immer wieder etwas anderes interessierte, doch schon vor einiger Zeit wurde mir klar, dass mein Herz fĂŒr die Kinderheilkunde schlĂ€gt!

29. In wie vielen Wohnungen hast du schon gewohnt?

In genau 2 Wohnungen, die sich im selben Haus befinden.

30. Welches Laster hast du?

Ich bin sprunghaft, habe viel zu viele unterschiedliche Ideen im Kopf und möchte alles gleichzeitig machen!

31. Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Ein Buch ĂŒber die GrĂŒndung eines Gewerbes

32.Warum hast du die Frisur, die du jetzt trÀgst?

Es gibt nichts leichteres als lange Haare ohne Pony.
Wenn es schnell gehen muss, reicht es, die Haare schnell mit einem Zopfgummi zusammen zu binden. Kein Pony, das stĂ€ndig falsch liegt, kein Styling mit Spray und Gel… was könnte einfacher sein?

33. Bist du von deinem Mobiltelefon abhÀngig?

Mhm… vermutlich schon irgenwie. Mein Handy ist mein Kontakt zur Außenwelt.

34. Wie viel Geld hast du auf deinem Bankkonto?

Zu wenig… viel zu wenig.

35. In welchen Laden gehst du gern?

Klingt komisch, aber liebe Lidl und Kaufland 😀

36. Welches GetrÀnk bestellst du in einer Kneipe?

Cola light – i m m e r.

37. Weißt du normalerweise, wann es Zeit ist, zu gehen?

Im Grunde schon, aber manchmal gibt es einfach noch zu viel zu besprechen o.O

38. Wenn du dich selbststĂ€ndig machen wĂŒrdest, mit welcher TĂ€tigkeit?

Ich wollte mal ein kleines KĂŒnstlercafĂ© eröffnen, doch das wĂ€re inzwischen ĂŒberhaupt nichts mehr fĂŒr mich. Da ich aber eine SelbststĂ€ndigkeit plane, wird das hier so oder so irgendwann Thema werden 😉

39. Willst du immer gewinnen?

Nein, nicht zwangslĂ€ufig. NatĂŒrlich macht gewinnen Spaß, ehrlich gesagt freue ich mich aber deutlich mehr darĂŒber, wenn Bambina gegen mich gewinnt 🙂

40. Gehst du in die Kirche?

Ja!! Durch den Elfen bin ich recht eingeschrĂ€nkt, doch eigentlich besuche ich den Gottesdienst sehr gerne. Gerade die moderneren, mit den „Feiert Jesus“-Liedern.

41. Trennst du deinen MĂŒll?

Ja na klar! MĂŒlltrennung ist wichtig und wir legen Wert darauf

42. Warst du gut in der Schule?

Ich war der absolute StreberschĂŒler… musste kaum lernen, hatte immer gute Noten und schrieb meine MatheprĂŒfung mit ĂŒber 39 Grad Fieber.

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?

In den meisten FĂ€llen habe ich nur einen kurzen Moment, um mal eben unter die Dusche zu hĂŒpfen. Wenn mein Mann am Wochenende da ist, nehme ich mir hin und wieder auch auch mal ein paar Minuten lĂ€nger Zeit und genieße das warme Wasser.

44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt? Auf jeden Fall, ich glaube, das Universum ist viel zu groß, um nur den Menschen und unserer Welt ein Lebensraum zu sein.

45. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf? Zu spĂ€t. Egal, wann mein Wecker klingelt, ich stehe spĂ€ter auf und eigentlich immer – zu spĂ€t.

46. Feierst du immer deinen Geburtstag?

Mit meiner Familie, ja 🙂

47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?

So 2 – 3 mal…. manchmal gar nicht, an anderen Tagen auch öfter.

48. Welchen Raum in deiner Wohnung machst du am liebsten?

Das Wohnzimmer 🙂
Hier ist jede Menge zu tun, aber Wohnzimmer und Bad mache ich am liebsten!

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?

Puh… das ist schon einige Wochen her.

50. Was kannst du richtig gut?

TrÀumen *.*

51. Wen hast du zum ersten Mal gekĂŒsst?

Meinen Mann, vor genau 10 Jahren im Krankenhaus <3

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen? 

Ein Lied fĂŒr meine Tochter* von Jodi Picoult

53. Wie sieht fĂŒr dich das ideale Brautkleid aus?

Wie in Punkt 30 beschrieben, bin ich sehr sprunghaft und kann mich auf kein Brautkleid festlegen. Mir gefÀllt so so so vieles!
Spitze mag ich z.B. TĂŒll und pompöse Kleider eher weniger.
Ein Band in der Taille gefÀllt mir meistens gut, genauso Corsagenkleider und Kleider mit Schleppe.
Ein wenig trÀume ich von einem Kathedralschleier, in Kombination mit einem engen, gerade geschnittenen Kleid aus Spitze.

54. FĂŒrchtest du dich im Dunkeln?

Ja. Ohja. Alleine im Dunklen habe ich tatsÀchlich Angst.

55. Welchen Schmuck trÀgst du tÀglich?

Meinen Ehering 😉

56. Mögen Kinder dich? 

Ja. Ich scheine einen ruhigen und vertrauensvollen Eindruck auf Kinder zu machen

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino? 

Ich schaue eher weniger Filme und bin vollkommen Team Netflix

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?

Ich bin sehr tolerant, verzeihe viel und kann sehr vieles schlucken.
Im ersten Moment kann mein Urteil hart sein und bitterböse klingen, doch kurz darauf schĂ€me ich mich schon fĂŒr meine bösen Gedanken und betrachte das ganze Thema noch mal rational.
FĂŒr gewöhnlich fĂ€llt mein Urteil dann wirklich mild aus.

59. SchlÀfst du in der Regel gut? 

Nein, so gar nicht.
Entweder trÀume ich vollkommenen Unsinn, wache stÀndig auf, oder die GerÀte des Elfen piepen stÀndig. Von gut schlafen bin ich schon sehr lange, sehr weit entfernt.

60. Was ist deine neueste Entdeckung?

LR und ein paar wirklich gute Aloe Vera Produkte 🙂

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und ĂŒber diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. FĂŒr dich verĂ€ndert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.