3 Kommentare

  1. Oh, ein Igel…wie süß! Man sieht die ja nur noch ganz, ganz selten. Wir hatten letztes Jahr im Herbst auch einen, der hatte unter dem Efeu an unserer Terrasse vergraben und es sich gemütlich gemacht….ich bin jeden Tag so dankbar, dass wir einen Garten haben, und dort auch noch wirklich viele Tiere zu finden sind. Trotz Großstadtleben kann ich der Motte so ganz viel Natur mit all´ den Tieren zeigen, die dort leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.