[Frühchenzauber] Blasensprung

Früchten SSW 34, 35. SSW, Blasensprung
Geschrieben von _murmelie_

Meine Tochter kam an einem Montag zur Welt. Den Samstag und Sonntag davor wollten wir noch Freunden beim Umzug helfen. Ich wäre für die Verpflegung und Koordination eingeteilt gewesen, doch ich fühlte mich sehr unwohl und sagte ab.
In der Nacht von Sonntag auf Montag konnte ich nicht schlafen, da ich Wehen hatte. Zu diesem Zeitpunkt war ich in SSW 34+5 und dachte es seien Senkwehen. Mein Mann fuhr morgens zur Arbeit, ich frühstückte und ging mit dem Hund spazieren.
Vorher besuchte ich die Toilette und wunderte mich darüber, dass das Höschen ein bisschen feucht war. Wunderte mich bei dem heißen Wetter aber erstens nicht, ich dachte es läge entweder daran oder ich hätte meine Blase nicht mehr ganz unter Kontrolle. 

Oder doch ein Blasensprung?

Während ich mit dem Hund spazieren ging, wurden die Schmerzen immer schlimmer. Ich kam also nicht allzu weit. Telefonisch besprach ich mich mit meinem Mann, der meinte ich solle das doch bitte abklären lassen. Ich setzte mich also ins Auto und fuhr 30 Kilometer zu meiner Frauenärztin.
Um neun Uhr kam ich dort mit ziemlichen Schmerzen an. Die Arzthelferin schloss noch and CTG an. Dort war wohl nichts zu sehen, denn sie zeigte kaum Regung und verließ das Zimmer, während ich die immer schmerzhafteren Wehen veratmete.
Nach einer gefühlten Ewigkeit konnte ich zu meiner Ärztin, die mich untersuchte und sagte ich hätte einen Blasenriss. Ich bekam eine Überweisung ins Krankenhaus, rief meine Oma an, die in der Nähe wohnte und fragte sie ob sie mich fahren könnte, denn sie würde heute zur Oma.

Auf dem Weg ins Krankenhaus rief ich meinen Mann an der 100 Kilometer entfernt arbeitete und sagte ihm er dürfe wieder kommen. Im Krankenhaus kam ich ins Untersuchungszimmer und wurde noch einmal kontrolliert und ans CTG geschlossen. Es waren Wehen zu sehen, aber sie seien wohl noch nicht allzu stark. (Fühlte sich aber eindeutig anders an).
Danach wurde ich in den Kreißsaal gebracht. Nach einer gefühlten Ewigkeit kam mein Mann endlich, er hatte erst noch den Hund untergebracht ?. Ich wollte eine PDA, bekam aber zur Antwort, dass es zu früh sei und keinen Sinn mache. Zwanzig Minuten später fragte ich noch einmal danach.
Die Antwort war, der Muttermund sei zu weit offen, es sei zu spät für eine PDA… die Geburt war für mich die Hölle, es wurde ein Dammschnitt gemacht, den ich nicht befürwortet hatte und sie haben die Wehe verpasst, als sie den Schnitt machten.
Sie drückten auf meinem Bauch herum und ich wollte einfach nur, dass es aufhört.

Keine Auskunft über unsere Tochter

Um 13.00 Uhr kam meine Tochter zur Welt, 5 Stunden nach Blasensprung ( denn das war wohl der Moment des feuchten Höschens). 
Sie legten sie mir zum Ansehen auf meine Brust, dann nahmen sie sie mit um sie von den Kinderärzten durch checken zu lassen. Wir sahen sie erst vier Stunden später wieder. Niemand, den wir zwischendurch fragten was denn los sei, konnte uns sagen was mit unserer Tochter ist. 

Nach vier Stunden durften wir sie auf der intensiv Station besuchen.
Sie lag in einem Wärmebett und war an Kabel angeschlossen. Lediglich zur Überwachung von Atmung, Puls und Herzschlag aber ein schlimmer Anblick ist es trotzdem, wenn man plötzlich damit konfrontiert wird ohne damit gerechnet zu haben.
Sie lag dort fünf Tage und weitere 7 auf der Kinderstation. Zwischenzeitlich wurde sie aufgrund von Gelbsucht noch mit einer Lichttherapie bestrahlt. Sie kam spontan und niemand weiß warum so früh. Wog 2380 Gramm und war 46 cm groß und einem Kopfumfang von 32 cm
Nach 11 Tagen könnten wir das Krankenhaus verlassen. 

Vor ein paar Monaten haben wir ihren vierten Geburtstag gefeiert. Sie ist das offenste, lauteste, cleverste und charmanteste Mädchen das ich kenne. Davon dass sie zu früh kam merkt man heute nichts mehr.

Ihre Schwester kam im Juli 2018 in SSW 39+5 zur Welt.
Mit 2900 Gramm und 51 cm. Allerdings in einen anderen Krankenhaus! 

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.