[Frühchenzauber] unter 2000 Gramm

Wunderkind L.

Schwangerschaftswoche – 37+1
Gewicht – 1.940g
Größe/KU – 47/34
Geschlecht – männlich

Magst du den Grund für die Frühgeburt verraten? 
Leider wurde der kleine Mann in meinem Bauch nicht mehr richtig versorgt.
Bei 35+0 kam durch einen Zufall der Verdacht auf hat sich bei 37+0 endgültig bestätigt. Es handelte sich wohl um eine Gestose.
Die „Diagnose “ hat mit allerdings erst vor wenigen Woche, fast 3 Jahre später, mein aktueller Frauen Arzt gegeben. 

Hattest du einen Kaiserschnitt, oder kam dein Kind spontan zur Welt? 
Ich hatte sehr auf eine natürliche Geburt gehofft und daher eine Einleitung mit Tabletten versucht.
Allerdings gab es schon nach der ersten Gabe der kleinstmöglichen Dosis die ersten Probleme mit dem Herztönen. Daher haben wir noch in der Nacht dem Kaiserschnitt zugestimmt und dem kleinen Mann wohl viel Stress erspart.

Wann konntest du dein Frühchen zum ersten mal sehen? Er kam nachts gegen halb drei zur Welt. Im Kreissaal durfte ich ihn ganz kurz sehen.
Am Morgen gegen halb 10 hat mein Mann mich endlich zu ihm bringen dürfen. Die Schwestern wollten mich eigentlich frühestens am Nachmittag zu ihm lassen. Ich habe mich dann aber durchgesetzt. 

Wie ging es dem kleinem Kämpferbaby? 
Es ging ihm gut.
Er lag zwar im Inkubator, aber wohl nur zur Vorsicht.
Er hat allein ohne Probleme geatmet und musste auch nicht sondiert werden. Eigentlich war sein einziges „Problem“ der Zu niedrige  Blutzuckerspiegel. 

Und wie ging es dir mit der gesamten Situation? 
Furchtbar! Ich war völlig unvorbereitet.
Außerdem hat es mir sehr zu schaffen gemacht, dass ich den Weg zu meinem Kind nicht alleine gehen konnte/ durfte. Solange er auf der Neointensiv lag (5Tage) durfte ich mich auch gar nicht um ihn kümmern und nur wenige Minuten am Tag (ab Tag 2) kuscheln.
Die weiteren 2 Tage auf der Kinderstation durfte ich ihn dann versorgen und berühren wann ich wollte,  das hat die Situation extrem verbessert.

Was hat dir am meisten geholfen und was hättest du dir von deinen Mitmenschen gewünscht?
Alle haben toll reagiert. Familien und Freunde waren eine super Stütze.
Ich hätte mit allerdings gewünscht, dass mir jemand in Ruhe erklärt was los ist und wie es vermutlich weiter gehen wird. 

Was ist deine prägendste Erinnerung aus der Frühchenzeit? 
Die Angst in den ersten Stunden und Tagen.
Mir konnte auf meiner Station (Gyn) nämlich  niemand sagen wie es unserem Kind geht. Und die anstrengende Phase in der ich Milch abgepumpt habe, aber der Kampf hat sich gelohnt.

Wie geht es deinem Frühstarter heute? 
Er ist kerngesund und hatte mit etwas über einem Jahr schon alles aufgeholt.

Waren dein anderes Kind ebenfalls ein Frühchen?
Das werden wir in ca 7 Monaten sehen. Aktuell tue ich alles um eine Gestose zu vermeiden.

Offiziell spricht man bis zur Vollendung der 37. SSW (36+6) von einer Frühgeburt. Aufgrund des Gewichts und der Geschichte, passt es dennoch zu Frühchenzauber.

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.