[Frühchenzauber] Zwillinge aus 23+3

Zwillinge Früchten 24. SSW

Schwangerschaftswoche – 23 +3 mit Zwillingen 
Gewicht – 770 g / 650 g
Kopfumfang – 21,2 cm
Geschlecht – Mädchen/ Junge 

Magst du den Grund für die Frühgeburt verraten?
Einen Darmkeim und Infektion

Hattest du einen Kaiserschnitt, oder kam dein Kind spontan zur Welt?
Meine Tochter kam spontan zur Welt und mein Sohn mit einem Notkaiserschnitt hinterher

Wann konntest du dein Frühchen zum ersten mal sehen?
Meine Tochter direkt aber nur kurz nach der Geburt und mein Sohn als ich vom OP wieder da war auf der Neo.

Wie ging es dem kleinem Kämpferbaby?
Dem Umständen entsprechend dennoch die erste nacht/ woche um das Leben gebangt.

War Beatmung notwendig?
JA,beide waren 5 Tage intubiert mit einem Sauerstoffbedarf von (35% und 45%)
Am 15.1.18 erfolgreich extubiert dann gab es eine CPAP Unterstützung, die meiste Zeit der normale Sauerstoffanteil von 21%

Und wie ging es dir mit der gesamten Situation?
Den Umständen entsprechend. Schmerzen aber dennoch froh, dass sie es soweit gut gemacht haben und von Tag zu Tag stabiler wurden und meine Kinder lebten.

Was hat dir am meisten geholfen und was hättest du dir von deinen Mitmenschen gewünscht?
Dass ich auf mein Gefühl gehört habe und mich der Kinderarzt der mich verlegt hat ernst genommen hat und nicht nur als Arzt sondern auch als Papa und Opa dabei gedacht hat und dass meine Familie mich in der Zeit sehr unterstützt hat.

Was ist deine prägendste Erinnerung aus der Frühchenzeit? 
Das Prägendste aus der Frühchenzeit, andere Eltern leiden zu sehen und dass sie Abschied nehmen mussten und ich Gott dafür danken kann gesunde Kinder zu haben

Wie geht es deinem Frühstarter heute? 
Meinen beiden Kämpfer geht es soweit gut keine Monitore oder Krankheiten oder andere Einschränkungen.

Möchtest du uns noch etwas von euch und eurem Weg erzählen?

Ich bin einfach nur unfassbar froh darüber das alles super verlaufen ist und wir nach 91 Tagen Krankenhaus und noch vier Wochen vorm Entbindungstermin entlassen werden konnten und ich immer wieder sehe was für Glück wir mit den beiden Mäusen haben und froh bin das ich verlegt worden bin.
Denn wäre ich im anderen Krankenhaus geblieben, die hätten nichts gemacht da ich die 24.Ssw nicht erreicht habe und die Kinder aufgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.