Mein 2017

Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?

Von 0 bis 10 war alles dabei.

2. Zugenommen oder abgenommen?

Zugenommen… abgenommen… wieder zugenommen…

3. Haare länger oder kürzer?

Länger, länger, länger, länger <3

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Kurzsichtiger, mit Brille 😀

5. Mehr Kohle oder weniger?

Weniger. Der Elf brachte so manche Kosten mit sich und mein Held macht nun seinen Master in einer anderen Stadt… doppelter Haushalt.

6. Besseren Job oder schlechteren?

Mama, Haushälterin, Pflegerin, Krankenschwester, Pseudo-Ärztin, Schmuckverkäuferin, immer mal wieder angehende Ernährungsberaterin, Manager, Telefonistin, Taxifahrerin

7. Mehr ausgegeben oder weniger?

————————————-

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?

Eine sehr gute Freundin, einen Jutebeutel, viel Wissen, Stabilität, Kraft und Mut

9. Mehr bewegt oder weniger?

Wenig. Sehr sehr wenig. Dafür saß ich viel bei Ärzten und in Kliniken.

10. Anzahl der Erkrankungen

Diabetes.

11. Davon war für Dich die Schlimmste?

Die unglaubliche Müdigkeit

12. Der hirnrissigste Plan?

Als StartUp auf eine Bloggerkonferenz zu gehen… natürlich war ich mit dem Elfen in der Klinik, anstatt auf der #Westfam.

13. Die gefährlichste Unternehmung?

Das erste mal mit frisch zurück erhaltenem Führerschein durch die nächste Großstadt… nach über 3 Jahren ohne Fahrpraxis.

14. Die teuerste Anschaffung?

Laptop fürs Masterstudium des Helden

15. Das leckerste Essen?

Mamas Lasagne

16. Das beeindruckendste Buch?

Otto spielt (Kindergebärden)*

Da wir nicht wissen, ob und wann der Elf sprechen wird, beginnen wir nun mit der sogenannten Gebärden unterstützten Kommunikation. Dieses Buch bekam er zu Weihnachten und ich bin vollkommen begeistert!

17. Die ergreifendste Serie?

How to Get Away with Murder (jeeeeede einzelne Folge <3)

18. Die beste CD?

Alligatoah – Triebwerke

19. Das schönste Konzert?

Lobpreiskonzert <3

20. Die meiste Zeit verbracht mit?

Unseren Kindern 🙂

21. Die schönste Zeit verbracht mit?

Weihnachten mit meiner Familie <3

22. Zum ersten Mal getan?

Ein Gewerbe angemeldet *.*

23. Nach langer Zeit wieder getan?

Gesungen, gebloggt, geschminkt

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?

Intensivstation mit dem Elfen, emotionale Gewalt durch Bambinas Erzieherin mit Gesprächsrunde, enorm hohe Blutzuckerwerte, Depressive Phasen, Heimbeatmung und Verschlechterung der Lungensituation des Elfen

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Kinder sind das wertvollste auf dieser Welt und haben all unsere Liebe verdient!
Sie sind nicht böse, müssen nicht in Form gepresst werden und brauchen einfach nur liebevolle Begleitung 🙂

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Eine Metall-Zigarettendose voll zusammen gerollter Komplimente 🙂

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Ein Elfenstickerbuch, ein Bambi-Elf-Armband und Sternenkinderinnerungen

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

„Auch wenn ich es nicht gut finde, ich stehe hinter dir, egal was du tust!“ <3

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

Nie werde ich es auch nur für eine Sekunde bereuen, mich für dich entschieden zu haben *.*

30. Dein Wort des Jahres?

Liebe <3

31. Dein Unwort des Jahres?

Krankenhaus

32. Dein(e) Lieblingsblog(s) des Jahres?

Das Leben des kleinen Raphael *.*

33. Vorsätze fürs neue Jahr

– A b n e h m e n !!!
– etwas abschließen
– eine Diagnose für Bambina
– aktiv für Sternenzauber & Frühchenwunder e.V. nähen

34. Zum Vergleich: Verlinke Deine Rückblicke der vorigen Jahre!

2014 😉

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.