[vegan&zahlbar] Karotten-Zucchini-Muffins

Ich habe dieses Rezept verwendet, um Zucchini & Karotten zu verarbeiten, die dringend weg mussten.
Daher habe ich das doppelte Rezept gemacht. Um die Menge vom Foto zu erreichen, solltet Ihr die normalen Angaben verwenden und f├╝r das einfache Rezept einfach die dicken Mengenangaben in den Klammern ­čÖé

Ihr braucht:

240 (120) g Zucchini
500 (250) g Karotte
220 (110) g Mehl Typ 405
300 (150) g Dinkelvollkornmehl
100 (50) g Zucker
4 (2) EL Sojamehl
200 (100) ml Wasser
160 (80) g Sojajoghurt
160 (80) ml Sonnenblumen├Âl
170 (85) g gemahlene Mandel
75 (40 )g gehackte Walnuss
1 Pkt (2 TL) Backpulver
6 (3) TL Zimt

Und so geht┬┤s:

  1. Zucchini und Karotten reiben.
  2. Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  3. Sojamehl mit Wasser vermischen, anschlie├čend mit┬á Zucker, Zimt und ├ľl verr├╝hren.
  4. Mehl, Backpulver und Zucker in einer separaten Sch├╝ssel vermengen.
    –> Zu der den fl├╝ssigen Zutaten geben und gr├╝ndlich unterr├╝hren!
  5. Sojajoghurt, Walnüsse und Mandeln zugeben &  gut vermischen
  6. Zu letzt die M├Âhren und Zucchini vorsichtig unterheben.
    Am Besten einen Holzl├Âffel, oder ├Ąhnliches verwenden.
  7. Muffinf├Ârmchen zu 2/3 mit der Masse f├╝llen und f├╝r ca. 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.